Tierkommunikation

Ich bin Caro von Holtzapfel, im Dezember 1994 in Hamburg geboren. Als ich ungefähr ein Jahr alt war, sind wir nach Norderstedt gezogen. Örtlich gesehen nicht weit weg von Hamburg, aber gefühlt eine andere Welt. Mehr Grün, dörflicher und vor allem mehr Tiere. Und das ist wohl mein Schlüsselwort. Denn eigentlich geht es hier nicht um mich. Es geht um die Tiere und die Menschen. 


Was ist Tierkommunikation eigentlich? Die Tierkommunikation beschreibt die telepathische Verbindung von einem Menschen zu einem Tier. Es ist nicht notwendig, das Tier „live“ zu sehen. Ein Bild, auf dem die Augen gut zu sehen sind, reicht. Es ist sogar unabhängig davon, ob ein Tier lebt oder ob es verstorben ist. Telepathie ist „Fühlen über Distanz“.

Kommunikation kann vieles sein. Ein Tier kann mir Bilder, Gedanken, Gefühle, Empfindungen, Geruch oder sogar einen Geschmack senden. Die Fähigkeit zur Telepathie ist uns allen angeboren. Jeder kann es. Doch leider verlernen wir es wieder. Es wird uns ja fast abtrainiert. Kinder können es häufig noch. Wenn ein Kind also seinen Eltern erzählt, dass das Pferd sagt, es hätte gerne eine Möhre, denken die Eltern „Natürlich möchte es eine Möhre, es ist ein Pferd und Pferde fressen Möhren“, aber das Pferd könnte auch genauso gut sagen, es möchte einen Apfel, eine Birne, eine Banane, Gras, Hafer, Heu.. Möglichkeiten gibt es viele, aber es hat genau gesagt, es möchte eine Möhre, oder?

Ich möchte Dir und Deinem Tier helfen, einander zu verstehen. Vielleicht hast Du Dich schon immer gefragt, ob Dein Tier glücklich ist, warum es ein bestimmtes Verhalten zeigt, was es gerne machen möchte. Vielleicht ist Dein Tier verstorben und Du möchtest ihm noch etwas mitteilen, hast offene Fragen oder ja sogar das Gefühl, dass Dein Tier Dir etwas noch sagen möchte.

Schreibe mich gerne an: Kontakt

E-Mail
Anruf
Instagram